Brand Keller

12. März 2019 um 14:44

Am heutigen Morgen wurden wir um kurz nach 6 Uhr zu einem brennenden Keller auf die Zwickauer Straße alarmiert. Bei unserem Eintreffen hatte die Berufsfeuerwehr bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Wir unterstützten dann bei der Evakuierung aller Bewohner aus dem Haus. Vermutlich durch Versorgungsschächte war in allen Wohnungen des Gebäudes eine Verrauchung feststellbar. Mehrere Personen wurden wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben. Aufgrund der niedrigen Außentemperaturen gewährten wir einigen Bewohnern Unterschlupf in unserem HLF.

Nach etwa 1,5 Stunden konnten wir wieder das Gerätehaus anfahren und der normale Arbeitstag für die Kameraden beginnen.

Bilder: Roland Halkasch