Brandmeldeanlage ausgelöst

7. August 2009 um 10:59

Am Freitag, dem 7. August 2009, wurden wir um 05:24 Uhr auf die Strehlener Straße alarmiert. Das Stichwort lautete „Brand Melde Anlage, Rauch im 4 Obergeschoss“. Lesen Sie hierzu den Polizeibericht.

Unbekannter entleerte Pulverlöscher

Zeit: 07.08.2009, 05.20 Uhr
Ort: Dresden-Südvorstadt

Ein weiterer Fall von grobem Unfug führte heute Morgen zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr.

Mehrere Streifenwagen der Dresdner Polizei wurden zu einem vermeintlichen Brand in einem Hotel an der Strehlener Straße gerufen. In der vierten Etage kam es zur Rauchentwicklung. Bei näherer Prüfung entpuppte sich das vermutete Feuer als ein geschmackloser Streich eines Unbekannten. Der hatte nämlich einen Pulverlöscher in einem der Gästezimmer entleert. In dem Raum schliefen vier junge Männer (18, 19, 22, 28). Sie klagten kurzzeitig über leichte Atemprobleme, wurden jedoch nicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Beeinträchtigung von Nothilfemitteln aufgenommen.

Quelle: Polizei Sachsen (Achtung, externer Link!)