Küchenbrand in Hochhaus

21. Oktober 2017 um 18:16

Am heutigen Morgen gegen 4:50 wurden wir zu einem Brand auf die Hochschulstraße alarmiert. Dort brannte es in der 11. Etage eines 17 stöckigen Hochhauses in der Küche. Gemeinsam mit den Kameraden der Berufsfeuerwehr konnte der Brand zügig gelöscht werden. Die Bewohner hatten den Gefahrenbereich bereits selbst verlassen. 2 Personen wurden dem Rettungsdienst wegen Rauchgasvergiftung übergeben, konnten aber ohne Befund wieder entlassen werden.


Bilder: Roland Halkasch