„Blinde Kuh“ in unserer Jugendfeuerwehr

22. Juni 2017 um 10:21

Unser letzter Ausbildungsdienst vor den langersehnten Sommerferien fand am gestrigen Mittwochabend bei strahlendem Sonnenschein statt. Der Feuerwehrnachwuchs erlernte bei Spiel und Spaß grundlegende Suchtechniken –  vor allem die Linke-Hand-Regel sowie die Rechte-Hand-Regel. Eine Null-Sicht, welche durch ein Verband realisiert wurde, erschwerte die Orientierung ersichtlich. Bei jedem Trupp konnte jedoch unter Beachtung der korrekten Vorgehensweise ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Anschließend gab es für jeden noch ein leckeres Frosteis. Jetzt wünsche ich im Namen der Jugendfeuerwehr […]

Endlich Frühling!

27. März 2017 um 7:15

Heiß her ging es für unsere Jugendlichen in den vergangenen Ausbildungseinheiten. Neben den Basics zur Thematik „Brennen und Löschen“ erlernten die Kameradinnen und Kameraden Kenntnisse zu den existierenden Brandklassen sowie zu den geeigneten Löschmitteln. Anschließend bestand auch die Möglichkeit, die Handhabung von Feuerlöschern praktisch zu erproben. Bei strahlendem Sonnenschein hieß es dann noch einmal während eines Löschangriffes „Zum Angriff vor!“. Hierbei konnte der Umgang mit den Löscharmaturen ausgiebig trainiert werden. Besondere Freude kam auch bei […]

Weihnachtsfeier unserer Jugendfeuerwehr

20. Dezember 2016 um 9:45

Am vergangenen Samstagabend fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier für die Jugendfeuerwehr in unserem Gerätehaus statt. Bei vorweihnachtlicher Stimmung und dem einen oder anderen leckeren Schmaus vergnügten sich die Jugendlichen mit zahlreichen Brettspielen. Aber auch für die Feuerwehrbegeisterten unter ihnen war der Spaß garantiert. Für sie standen das Schlauchkegeln, der Bau eines Weihnachtsmannes aus Feuerwehrarmaturen sowie ein Planspiel bereit. Und natürlich hinterließ auch der Weihnachtsmann ein kleines Geschenk. Die Stadtteilfeuerwehr Dresden-Kaitz wünscht allen Familien eine besinnliche und […]

Weiche Knie in luftiger Höhe…

25. September 2016 um 15:05

…Fehlanzeige bei den Kaitzer Floriansjüngern. Insgesamt 14 Kinder und Jugendliche, ausgestattet mit Sicherheitsgurten, angelten sich am gestrigen Samstagnachmittag von Seil zu Seil im Waldseilpark Dresden-Bühlau. Bei diesem herrlichen Altweibersommer wohl nochmal ein gelungenes Jahreshighlight. Mit dabei war natürlich auch unser neuer Notfallrucksack. An dieser Stelle vielen Dank an die Kameraden und treuen Begleiter für die Umsetzung sowie den Stadtteilfeuerwehren Niedersedlitz und Lockwitz für das Ausleihen ihrer Mannschaftstransportwagen. Patrick Schäfer (Jugendwart)

Neuer Notfallrucksack für unseren Nachwuchs

24. September 2016 um 19:51

Seit kurzem besitzt die Jugendfeuerwehr Dresden-Kaitz einen nigelnagelneuen Notfallrucksack. Ausgewählt wurde das Modell „SEG-Rucksack Groß“ von der Firma PAX. Der Rucksack ermöglicht dadurch nicht nur das Aufbewahren von Verbandsmaterialien und Co., sondern die Jugendlichen werden auch durch zahlreiche Reflektoren, unter anderem im Straßenverkehr, gut wahrgenommen. Anhand dieser Neuanschaffung sind ab sofort professionellere Erste-Hilfe-Ausbildungen möglich. Er wird auch ein treuer Begleiter bei Ausflügen oder bei Berufsfeuerwehrtagen sein. Gefördert wurde er zu einem großen Teil aus Sponsorengeldern […]

Drehleiterausbildung der Jugendfeuerwehr

14. September 2016 um 22:57

Hoch hinaus ging es heute für die Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr. Grund hierfür war eine Drehleiterausbildung, durchgeführt von den Kameraden der Feuerwache Altstadt. Zu Beginn erläuterten sie sehr anschaulich die technischen Komponente der DLA(K) 23/12. Völlig neue Einsatzgebiete lernten die Floriansjünger hierbei kennen, wie beispielsweise das Ausleuchten von Einsatzstellen, das Retten aus Tiefen oder die Erkundung an der Einsatzstelle. Nun war auch noch Zeit für einen kurzen „Höhenflug“, zumindest soweit es die Vorschriften zuließen. Ein rundum […]

Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr

30. April 2014 um 21:32

Nach einer kurzen Aufwärmrunde durch Kaitz wurde das schöne Wetter für eine Ausbildung im Freien genutzt. Dazu wurde an der Wiese hinter der Grundschule zunächst eine Wasserversorgung aufgebaut. Im Anschluß wurden verschiedene Löschtechniken aufgebaut und deren Anwendung erläutert. Natürlich durften alle die Handhabung der Strahlrohre selbst ausprobieren.