Zwei lange Wochenenden für unsere Kameraden

27. Juli 2011 um 13:25

Schon am 27. Juli 2011 ging es mit einem wichtigen Einsatzauftrag los: Absicherung Glücksgasstadion. Dort spielten nämlich Dynamo Dresden geg. Rostock. Nachdem die Kameraden gegen 18/19 Uhr im Gerätehaus Kaitz wieder eintrufen und sich alle so nach und nach wieder in Kaitz und umgebung verstreut haben… – *piep piep piep piep piep* – Starke Rauchentwicklung auf der Dohnaer Straße. Wenig später stellte sich die vermutliche Rauchentwicklung als Fehlalarm dar. Das selbe Spiel beginnt von vorn: Jeder verabschiedet sich von jedem und es wird für die Einsatzbereitschaft zum späten Samstag gedankt, bei dem eigentlich viele gerne in der Disco sind. Und nach knapp 1std. schon wieder: *piep piep piep piep piep* – Jeder Kam. rennt aus dem Haus, setzt sich ins Auto, stellt die Warnblinkanlage an und begibt sich zügig ins Gerätehaus Kaitz – der ein oder andere muss vielleicht auch rennen. Brand Papiercontainer auf der Cunnersdorfer Straße höhe Drewag.