Rückblick auf den Februar 2014

3. März 2014 um 12:52

Der Monat Februar brachte, was das Einsatzaufkommen betrifft, deutliche Entspannung mit sich. Mit 17 Einsätzen hatten wir im Vergleich zu den Vormonaten verhältnismäßig wenig zu tun. Dennoch waren wir auch hier gefordert. Der einsatzreichste Tag war mit 3 Einsätzen der 10. Februar 2014. Am Tag darauf waren es 2.

Bemerkenswert war der Brand auf der Baustelle des Rechenzentrums der TU Dresden am 18.02.2014. Darüber hinaus wurden wir am 10.02.2014 zu einem recht interessanten Hilfeleistungseinsatz gerufen, bei dem ein Baum nach abgebrochenen Fällarbeiten auf ein Wohnhaus zu stürzen drohte. Besonders gefreut haben wir uns über die Geschehnisse bei einem Einsatz am 27.02.2014. Bei einem recht unspektakulärem Brand eines Baumes überraschten uns Bürger vor Ort mit außergewöhnlich gutem Verhalten. Mehrere Einweiser zeigten uns den Weg zur Einsatzstelle und versorgten uns mit nützlichen Informationen. Leider ist dies nicht immer die Regel.

Einsatzkräfte beim Brand auf der Baustelle des Rechenzentrums der TU Dresden

Einsatzkräfte beim Brand auf der Baustelle des Rechenzentrums der TU Dresden

Einsatzkräfte aus Kaitz und der FW Altstadt, ein Baum drohte auf ein Wohnhaus zu sützen

Einsatzkräfte aus Kaitz und der FW Altstadt, ein Baum drohte auf ein Wohnhaus zu sützen

Anfgriffstrupp aus Kaitz beim Löschen eines brennenden Baumes

Anfgriffstrupp aus Kaitz beim Löschen eines brennenden Baumes



Es ist zwar gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich auf solche Weise engagieren. Dennoch suchen wir nach wie vor nach Leuten, die Teil unseres Teams werden möchten! Darüber hinaus sind wir weiterhin auf der Suche nach Wohnraum in ca. 2 km Radius um die Wache am Franzweg 7. Bitte sprechen Sie uns an!

Im Februar absolvierten wir außerdem mehrere Ausbildungsdienste. Dabei ging es unter Anderem um Erste Hilfe und Nottüröffnungen. Darüber hinaus legten wir gegen Ende des Monats noch einen spontanen Zusatzdienst ein, bei dem auch kleinere Arbeiten im und um das Gerätehaus geleistet wurden.

Sportlich war auch im Februar die Laufgruppe aktiv. Laufbegeisterte können sich uns gerne anschließen! Trainings finden in der Regel immer montags und mittwochs gegen 18:00 Uhr statt. Außerdem stand 2 mal wöchentlich Fußball auf den Programm. In Vorbereitung auf das Hallenturnier der Feuerwehr Dresden (organisiert durch die Kameraden der STF Bühlau) spielten wir auch einen Samstagvormittag lang in der Soccerarena Dresden.

Fotos: R.Halkasch, M. Paul, H.Skrabal