Rauchentwicklung Laube

12. August 2010 um 21:19

Am Donnerstag, dem 12. August 2010 wurden wir kurz vor Beginn unseres Ausbildungsdienstes gemeinsam mit dem Löschzugder Feuerwache 3 und der Polizei unter dem Stichwort „Rauchentwicklung Gartenlaube“ auf die Friebelstraße in Dresden Gostritz alarmiert.

Vor Ort konnte die Lageerkundung die Meldung bestätigen. Der Aufbau der Wasserversorgung wurde durch den Einsatz der Kübelspritze zum Ablöschen offener Flammen auf dem Dach (Dachpappe) überbrückt. Anschließend ging der Angriffstrupp mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung unter Atemschutz vor. Der Angriffstrupp der BF stellte den Sicherungstrupp. Darüber hinaus wurden durch die BF Nachkontrollen unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera durchgeführt. Nach Aussagen eines Anwohners wurde der Brand vermutlich durch Blitzschlag ausgelöst.

Pressespiegel: Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Beitrag von Dresden Fernsehen.