Nächtlicher Kellerbrand in der Hochschulstraße

22. März 2014 um 13:46

Am heutigen Samstag wurden wir um 4:22 Uhr zu einem Brand in die Hochschulstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren Flammen aus 3 Kellerfenstern zu sehen. Die ebenfalls alarmierte Feuerwache 5 hatte bereits mit der Brandbekämpfung begonnen. Unser Angriffstrupp wurde sofort zur Evakuierung der Bewohner in das Haus geschickt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, die sich durch Versorgungsschächte in 3 Hausaufgängen ausbreitete, wurden auch der Wasser- und Schlauchtrupp unter Atemschutz zur Evakuierung bzw. Warnung der Bewohner eingesetzt. Durch die bauliche Situation der Etagenflure ohne Fenster konnte der aufgestiegene Rauch nur schwer bekämpft werden. Gerade in den oberen Etagen war der Rauch sehr dicht und die Kameraden konnten sich nur tastend fortbewegen.

Einige Bewohner wurden mit Brandfluchthauben ins Freie gebracht und dort dem Rettungsdienst übergeben.

Nach Abschluss der Evakuierung haben wir in einem Haus auf der gegenüberliegenden Straßenseite ebenfalls den Keller belüftet. Durch Verbindungskanäle von Versorgungsleitungen hatte sich der Rauch bis dorthin ausgebreitet.

2014322_rh14032202rh0001 2014322_rh14032202rh0006 2014322_rh14032202rh0009 2014322_rh14032202rh0017 2014322_rh14032202rh0019 2014322_rh14032202rh0020 2014322_rh14032202rh0021 2014322_rh14032202rh0025 2014322_rh14032202rh0027

Bilder: Roland Halkasch