Ausbildung an der Elbe

9. August 2018 um 22:27

Bei tropischer Hitze waren wir heute zur Ausbildung an der Elbe. Das Thema lautete „Wasserentnahme aus offenen Gewässern“. Im Einsatz kommen wir aufgrund des gut ausgebauten Hydrantennetzes in Dresden eher selten in die Verlegenheit dies zu benötigen. Um so wichtiger ist natürlich das Training, damit dann im Einsatz auch alles reibungslos läuft. Aufgrund der langen Trockenheit, führt der Kaitzbach so wenig Wasser, dass wir an die Elbe ausweichen mussten. Auch dort haben wir das Wasser […]

… zum Angriff vor!

12. März 2018 um 21:36

Am vergangenen Donnerstagabend wurden die Kameradinnen und Kameraden im Bereich der Feuerwehrdienstvorschrift 3 auf der Kaitzer Höhe sowie auf dem Reutlinger Weg fortgebildet. Während einer Einsatzübung wurden die internen Abläufe während einer Brandbekämpfung trainiert. Hierzu mussten die Einsatzkräfte eine Wasserversorgung mittels Unterflurhydrant sicherstellen. Als spezielle Herausforderung galt das richtige Absichern der Wasserentnahmestelle vor fließendem Verkehr. Während der angenommenen Lage Lagerhallenbrand musste ein improvisierter Monitor zur personenlosen Brandbekämpfung aufgebaut werden. Während den Löschmaßnahmen kam es zudem […]

Ausbildung Retten / Selbstretten mit der neuen PSA

4. April 2014 um 19:13

Zu unserem gestrigen außerplanmäßigen Ausbildungsdienst stand das Thema „Retten / Selbstretten“ auf dem Plan. Anlass war die neue persönliche Schutzausrüstung (PSA), sprich die neue sandfarbene Einsatzbekleidung der Dresdner Feuerwehren. In diese neue Kleidung ist ein Rettungssystem bereits integriert und der bisher verwendete Feuerwehrhaltegurt nicht mehr notwendig. Um das Handling der neuen „Technik“ zu trainieren, fuhren wir zur Feuerwache Altstadt. Dort besteht die Möglichkeit das Abseilen zu üben. So musste jeder Kamerad einmal das Anschlagen der […]

Atemschutzübungsanlage

16. Januar 2014 um 21:58

Zu unserem heutigen Dienst stand der Besuch der Atemschutzübungsanlage auf dem Plan. Dazu begaben wir uns nach Übigau auf die Feuerwache 2. Die Atemschutzübungsanlage ist jährlich von allen Atemschutzgeräteträgern zu absolvieren. Folgende Stationen müssen abgearbeitet werden: 3 Minuten Laufband, Überwindung der Übungstrecke, 60 Stufen Endlosleiter und 3 Minuten Fahrradergometer. Das alles natürlich unter schwerem Atemschutz, mit Überwachung von Blutdruck und Puls. Die Übungsstrecke ist ein Parcour in einem Käfiggitter mit verschiedenen Türen, Auf- und Abstiegen, […]

Bäume fällen hinterm Gerätehaus

25. August 2012 um 19:31

Aufgrund anstehender Baumaßnahmen mussten wir am heutigen Samstag mehrere Bäume hinterm Gerätehaus fällen. Dort soll demnächst eine Flutschutzmauer errichtet werden, um den Hof und das Gerätehaus zukünftig besser vor möglichen Hochwassern des Kaitzbaches zu schützen. Zur Unterstützung hatten wir eine Drehleiter (DLA (K) 23-12) angefordert. Damit konnten zunächst die Äste von unten nach oben entfernt werden um dann den Stamm in der Gegenrichtung stückweise abzutragen. Nach 2,5h Stunden konnte die Drehleiter wieder einrücken. Die Restarbeiten […]

Drehleiterausbildung auf der Feuerwache 4

24. August 2012 um 14:27

Zum gestrigen Ausbildungsdienst waren wir zur Drehleiterausbildung auf der Feuerwehrwache 4 in Dresden Löbtau. Wir erhielten eine Einweisung in die Fähigkeiten und Besonderheiten einer DL(A)K 32. Es war ausgesprochen interessant. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die Kameraden der Wache Löbtau! Hier ein paar Impressionen:

Absicherung Rettungshubschrauber

21. April 2011 um 23:02

Zu unserem Ausbildungsdienst am Donnerstag, dem 21. April 2011 fuhren wir planmäßig auf die Feuerwache 4. Dort wurden wir bereits von Ausbildern der Höhenrettung der BF Dresden erwartet. Geplant war eine Ausbildung zum Thema Retten/Selbstretten. Nach einer kurzen Einweisung befanden sich alle Kameraden sowie die Ausbilder auf dem Übungsturm als wir plötzlich alarmiert wurden. Es ging zu einem Kleinbrand auf die Gostritzer Straße. Wir trafen kurz vor dem mitalarmieren VLF 20/16 der Feuerwache 3 ein und mussten lediglich Restlöscharbeiten durchführen. Das VLF […]